Amy – Zuhause gefunden

Amy hat ihre Menschen gefunden!

Die süße Westiedame Amy ist eine ehemalige Zuchthündin. Da sie aber nur Totgeburten hatte, brachte der Züchter Amy in das kleine private Tierheim in Gyula, mit der Bitte, sie zu vermitteln.
Damit hatte Amy noch großes Glück – sehr viele ausgediente Zuchthündinnen werden in Ungarn einfach auf die Straße gesetzt oder in die Tötung gebracht.

Amy wurde in der Zwischenzeit kastriert und nun steht ihrem Start ins Glück nichts mehr im Weg.
Am 1.8. reist sie auf eine Pflegestelle im Raum Frankfurt und würde von dort aus am liebsten zügig in ihre eigene, liebe Familie ziehen.
Amy ist ein sehr fröhlicher Hund, freundlich und agil. Sie genießt die Aufmerksamkeit der Menschen und möchte gefallen.
Leider ist Amy stumm, vermutlich wurden ihr die Stimmbänder durchtrennt.