Doggi

Ancsa entdeckte die süße Doggi, als sie im strömenden Regen an einer Straße stand. Doggi war sehr mager, völlig verwurmt und voller Flöhe. Die schien nicht recht zu wissen, wohin. Vermutlich war sie einfach aus dem Auto geworfen und auf diese Weise entsorgt worden.
Doggi lief auch nicht fort, als Ancsa sich näherte, konnte gesichert werden und kam ins Tierheim.
Doggi ist sehr freundlich, zutraulich und fröhlich.
Von abgemagert kann heute keine Rede mehr sein :0) Nachdem die Parasiten bekämpft waren, nahm sie wieder zu und die Winter in Ungarn sind sehr kalt, da kann ein wenig Reserve nicht schaden.
Sicherlich muss man aber bei Doggi, die bereits kastriert ist, auf die Figur achten. Dies wird aber leichter sein, wenn sie in einer Familie leben darf und regelmäßig Bewegung bekommt.
Wir haben Doggi im April kennen gelernt und sie zeigte sich uns Besuchern gegenüber offen und sehr verschmust. Mit Rüden kommt die Hündin gut zurecht, bei Hündinnen entscheidet die Sympathie.

  1. Geburtsdatumca. Mai 2012
  2. RasseMischling
  3. Schulterhöhe28 cm
  4. GeschlechtHündin
  5. KastriertJa
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenWechselhaft
  9. Verträglich mit Katzenkann auf Wunsch getestet werden
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitMitte 2016
  12. getestet auf HerzwurmNegativ
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

Kontaktperson

Petra Vrenken-Niermann
p.vrenken-niermann@fellfreunde.de

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell „beschnuppern“.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.

[su_youtube url=“ https://www.youtube.com/watch?v=QlgbtEG1cIk“][su_youtube url=“ https://www.youtube.com/watch?v=lhTp8tPKQfM“]