Fricko – Zuhause gefunden!

Fricko hat seine Menschen gefunden.

Frickó streunte mehrere Tage lang in der Innenstadt von Gyula herum, niemand weiß, woher er kam. Fricko fand mal hier, mal dort Platz und bekam auch von Passanten etwas zu fressen. Fricko war in einem ziemlich schlechtem Zustand, als er endlich eingefangen werden konnte und ins Tierheim gebracht wurde.
Mittlerweile hat er sich aber gut erholt, hat schon an Gewicht zugelegt und ist frei von Parasiten.
Fricko ist sehr freundlich und ausgeglichen, sucht die Nähe zum Menschen und liebt Streicheleinheiten. Mit Hunden beiderlei Geschlechts versteht er sich sehr gut.
Warum dieser tolle Jungrüde auf der Straße landete, bleibt ein Rätsel. Vielleicht war er nicht triebig genug, um als Jagdhund zu dienen.
Wir wünschen uns für Fricko ein aktives Zuhause, wo er körperlich und geistig gefordert wird.

  1. GeburtsdatumSeptember 2015
  2. RasseRauhaar-Vizla (Mix)
  3. Schulterhöhe58 cm
  4. GeschlechtRüde
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit Katzennicht bekannt
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seit2016
  12. getestet auf Herzwurmnegativ
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

[su_youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=22LGRxleg0Q“]

 

Kontaktperson

Petra Zahm
p.zahm@fellfreunde.de

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell „beschnuppern“.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.