Hedda – Zuhause gefunden

Hedda hat ihre Menschen gefunden.

Hedda und ihre Geschwister kamen als Abgabetiere in das Tierheim. Die Besitzer hatten kein Geld, um ihre Hündinnen kastrieren zu lassen und so brachten zwei Hündinnen insgesamt 11 Welpen zur Welt. Zum Glück waren die Leute tierlieb und die Kleinen durften die ersten Wochen bei ihren Müttern bleiben. Nun haben wir einen lebhaften Kindergarten im Tierheim und wir hoffen, dass alle Zwerge rasch von ihren Menschen entdeckt werden. Im Rahmen unseres Kastrationsprojektes werden nun alle Hunde der Familie kastriert.
Hedda ist eine zierlich Hündin, bei unserem Besuch Mitte September die Kleinste aus dem Wurf. Sie verhielt sich offen und neugierig, war natürlich schon beeindruckt, als plötzlich so viele fremde Menschen Laute der Verzückung von sich gaben.
Die Mama von Hedda ist eine bunte Mulitmix-Hündin, der Vater ist nicht bekannt. Hedda erinnert vom Aussehen an einen Zwergschnauzer.
Wer schenkt der niedlichen Hündin sein Herz und ein liebevolles, dauerhaftes Zuhause?

  1. Geburtsdatum1. Juli 2017
  2. RasseMischling
  3. Schulterhöhe28 cm, wächst noch
  4. GeschlechtHündin
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenWird auf Wunsch getestet
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitAugust 2017
  12. getestet auf Herzwurm
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

 

Kontaktperson

Carola Horlemann

c.horlemann@fellfreunde.de

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell „beschnuppern“.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.