Jim – auf Pflegestelle in Rheine

Jim lebt seit dem 5.11.17 auf einer Pflegestelle in Rheine. Jim zeigte sich anfangs sehr verschüchtert und ängstlich, ihm fiel es schwer, die vielen neuen Dinge und die Trennung von seinen Geschwistern angemessen zu verarbeiten. Verschüchtert versteckte er sich in einer Ecke und beobachtete erst einmal das Geschehen in der Wohnung. Draußen war alles so neu und so unheimlich, dass er sich vor lauter Anspannung nicht lösen konnte. Aber Jim entwickelt sich zusehends und macht Tag für Tag Fortschritte. Mittlerweile ist der Knirps stubenrein und läuft schon recht ordentlich an der Leine. Zu seiner Pflegemama und den Kindern hat er  Vertrauen gefasst und spielt und kuschelt gerne mit ihnen. Besucher werden noch etwas misstrauisch beäugt und manchmal auch angeknurrt. Wenn diese Jim aber nicht beachten und nicht versuchen, zu ihm Kontakt aufzunehmen, kommt er nach einer Weile heran, schnuppert und lässt sich dann auch streicheln. Mit der vorhandenen Hündin hat Jim sich angefreundet und tobt fröhlich mit ihr herum.

Gerne kann unser Jim nach Absprache auf seiner Pflegestelle besucht werden.

 

Jim und seine Geschwister kamen als Abgabetiere in das Tierheim. Die Besitzer hatten kein Geld, um ihre Hündinnen kastrieren zu lassen und so brachten zwei Hündinnen insgesamt 11 Welpen zur Welt. Zum Glück waren die Leute tierlieb und die Kleinen durften bis zur 9. Woche bei ihren Müttern bleiben. Nun haben wir einen lebhaften Kindergarten im Tierheim und wir hoffen, dass alle Zwerge rasch von ihren Menschen entdeckt werden. Im Rahmen unseres Kastrationsprojektes werden nun alle Hunde der Familie kastriert.

  1. Geburtsdatum1.Juli 2017
  2. RasseMischling
  3. Schulterhöhe40 cm
  4. GeschlechtRüde
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa, schüchtern
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenWird nach Wunsch getestet
  10. AufenthaltsortPflegestelle in Rheine
  11. Im Tierheim seitOktober 2017
  12. getestet auf Herzwurmzu jung 
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

Kontaktperson

Petra Zahm
p.zahm@fellfreunde.de

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell „beschnuppern“.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.