Lenni

Lenni und seine fünf Geschwister wurden in einem Hinterhof in Ungarn geboren. Natürlich waren sie, wie die meisten Welpen die in Ungarn zur Welt kommen, nicht geplant. Ihr „Heim“ bestand aus einer Holzhütte, die notdürftig mit Folie gegen Nässe und Kälte umwickelt war. Sie hatten aber das Glück, dass der Besitzer der Mamahündin sie nicht „entsorgte“ , sondern sich an das Tierheim wandte und um Unterstützung bat.

So kam Lenni im Alter von einigen Wochen zusammen mit seinen Geschwistern in die Obhut von Ancsa und Jozsi. Dadurch, dass die kleine Familie im Hinterhof hauste, hatten sie wohl kaum Kontakt zu Menschen. Anfangs war alles neu und unheimlich und die Geräuschkulisse im Tierheim war schon sehr beeindruckend.  Lenni ist lebhaft und verspielt. Gegenüber Menschen zeigt  er sich noch schüchtern und berührungsscheu. Dennoch wackelt der ganze Hund, wenn ein Mensch zum Zwinger kommt, denn Lenni hat schnell gelernt, dass die Tierheimleute es gut mit ihm meinen. Bei unserem Besuch im April haben wir Lenny kennen gelernt. Uns Fremden gegenüber war er sehr scheu und versteckte sich gleich in der Hütte.  Wir hoffen, dass der süße Fratz schon bald in ein liebevolles Zuhause ziehen darf. Lenni braucht Menschen, die ihm mit viel Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen zeigen, wie schön das Leben ist. Ein souveräner Ersthund wäre sicher eine große Hilfe und würde Lenni Sicherheit geben.

  1. GeburtsdatumJanuar 2018
  2. RasseMischling
  3. Schulterhöhe40 cm, wächst noch
  4. GeschlechtRüde
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa, schüchtern
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit Katzenbestimmt, kann gerne getestet werden
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seit 24.02. 2018
  12. getestet auf Herzwurmzu jung
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

Kontaktperson

Sabine Frieling

info@fellfreunde.de

Tel. 0163 2628987

 

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell „beschnuppern“.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.