Magic – Zuhause gefunden

Magic hat seine Menschen gefunden!

Ein großer schwarzer Hund erschien in einer Kneipe neben der Autobushaltestelle in der Stadt Gyula und die Leuten hatten grosse Angst vor ihm. Man versuchte ihn zu scheuchen, aber Magic war des Umherwanderns müde – er wollte nicht weitergehen, so kam er letztendlich ins Tierheim.
Er ist eigentlich nur ein sanfter Riese – mit seiner imposanten Schulterhöhe und seinen bernsteinfarbenen Augen fällt er sofort auf. Er ist unglaublich freundlich zu Menschen, geht offen auf Leute zu. Die Fremden werden von ihm zuerst gründlich beschuppert, manchmal etwas aufdringlich, Magic interessiert sich für jeden…
Er kann auch prima zu einer netten Hündin vermittelt werden, aufdringliche Rüden mag er nicht, wobei er von sich aus keinen Streit sucht, aber schon deutlich macht, dass er nicht belästigt werden will.
Magic sollte aufgrund seiner Größe nicht mitten in die Stadt und viele Treppen laufen müssen und auch nicht in eine Familie mit Kleinkindern. Er mag Kinder gern, aber es wäre besser, wenn diese schon älter sind (ab 14 Jahre).
Eine imposante Erscheinung mit einmaligen Augen und einem ausgeglichenen Wesen.