Mimi – Zuhause gefunden

Mimi hat ihre Menschen gefunden!

Mimi wurde zusammen mit ihren 2 Welpen am Rand der Stadt Gyula bei einem Bauernhof ausgesetzt – unkastriert, ungewollt trächtig, da ist die einfachste Lösung für viele herzlose Menschen immer noch: Aussetzen. Aus den Augen, aus dem Sinn… Der eine Welpe war leider schon gestorben, als die Tierschützer die kleine Familie gefunden haben – Mimi schaffte es nicht, genug Futter zu finden, damit sie beide Welpen ernähren konnte.
Als sie eingefangen wurde, war sie nicht besonders traurig, denn sie ist eine sehr freundliche, menschenorientierte Hündin. Sie liebt die Gesellschaft von Zweibeinern, verträgt sich aber auch gut mit anderen Vierbeinern.

Mimi möchte immer in der Nähe der Menschen sein, mit ihnen Ball spielen oder schmusen. Bekommt sie keine Beachtung, legt sie ihren Kopf auf den Schoß oder krabbelt gleich ganz drauf.
Mimi wünscht sich so sehr einen eigenen Menschen, dem sie ihre ganze Liebe schenken kann.