Réka – Zuhause gefunden

Réka hat ihre Menschen gefunden!

Drei Welpen sind entweder an einer verkehrsreichen Strasse geboren oder aber man hat die Mamahündin dort einfach samt Nachwuchs ausgesetzt. Am Anfang lebten sie dort verborgen, die Probleme begannen aber, als die Welpen – da sie unternehmungslustiger wurden – sich auf die Suche nach etwas Essbarem machten. So erreichten sie auch die verkehrsreiche Strasse. Ein Tierfreund hat sie erblickt, rief die Tierschützer an – traurigerweise waren schon 2 Welpen dem Verkehr zum Opfer gefallen. Reka, Rudi und Rita waren die frei übrigen Geschwister und die leben seitdem sicher in einer Pflegestelle nahe dem Tierheim.
Réka ist fröhlich, verspielt, sucht die Gesellschaft der Menschen. Sie war schon einmal zusammen mit ihrer Schwester Rita vermittelt, aber Herrchen wurde leider schwer krank, so mußte die arme Maus zurück. Mittlerweile ist Reka alleine zurück geblieben, beide Geschwisterchen hatten schon das große Glück, in Deutschland eine liebevolles Zuhause zu finden und die Besitzer sind sehr glücklich mit ihren Vierbeinern. Nun sucht auch die süße Reka noch ein Körbchen – ein freundlicher, verträglicher Hund, kein Draufgänger, zu Beginn ein wenig vorsichtig, aber sie taut schnell auf und wird sich sicherlich ebenso wie ihre Geschwister mit ein wenig Geduld und Leckerli an ein neues und viel schöneres Leben gewöhnen