Sabine Frieling

„Das Glück beginnt mit einer feuchten Nase und endet mit einem wedelnden Schwanz!“

Im Jahr 2016 haben wir uns dazu entschlossen für unseren Schweizer Schäferhund Samy eine Spielgefährtin zu adoptieren. Und eins war uns im Vornherein klar: es soll ein Tierschutzhund werden, um solch einem armen Hundchen eine 2. Chance und ein schönes Leben zu bieten.

So stießen wir auf die Fellfreunde und fanden dort unsere kleine Labi- Mix- Dame Yuna, die unser Leben seither mit viel Freude bereichert.

Durch den tollen Vermittlungsablauf und auch die Betreuung nach der Adoption, war für mich schnell klar, dass auch ich gerne die Fellfreunde unterstützen und vielen tollen Hunden zu einem schönen Zuhause verhelfen möchte.

Inzwischen bin ich nun ein Teil dieses engagierten Teams geworden und mit ganzem Herzen dabei. Bei jedem „unserer“ ungarischen Hunde, den wir vermitteln können, geht bei mir die Sonne auf, als wäre es mein eigener!

„Tierschutz ist kein Anlass zur Freude, sondern eine Aufforderung, sich zu schämen, dass wir ihn überhaupt brauchen.“ (Erich Gräßer, deutscher Theologe & Politiker)