Bessy – in Kürze auf PS in Mönchengladbach

Bessy wurde von ihrem herzlosen Besitzer in der Tötung abgegeben. Die Abgabe durch den Besitzer und damit Verzicht auf seinen Hund bedeutet in Ungarn, dass Bessy jederzeit aufgrund von Platzproblemen hätte getötet werden dürfen. Ancsa kaufte Bessy frei und brachte sie zur Quarantäne zunächst in einer Pension unter. Mittlerweile lebt Bessy im Tierheim und zeigt sich hier freundlich und sehr zutraulich. Mit anderen Hunden beiderlei Geschlechts versteht sich die hübsche Hündin gut. Was für Rassen in Bessy vereint sind, ist schwer zu sagen. Ihre krummen Vorderbeinchen lassen einen Dackel oder Bassett vermuten. Wegen ihres langen Rückens und der krummen Beinchen wünschen wir uns für Bessy ein ebenerdiges Zuhause. Wer verliebt sich in Bessy und schenkt ihr ein Zuhause, aus dem sie nie wieder fort muss?

  1. GeburtsdatumJanuar 2018
  2. RasseMischling
  3. Schulterhöhe33 cm
  4. GeschlechtHündin
  5. KastriertJa
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenKann getestet werden
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitJanuar 20
  12. getestet auf HerzwurmIn Kürze
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

Kontaktperson

Petra Zahm

p.zahm@fellfreunde.de

01629806355 ab 14 Uhr

 

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.