Eiko

Notfall in Deutschland. Da die Besitzer ins Altersheim müssen, verliert der liebe Dackelbub sein Zuhause und wir suchen dringend einen schönen Ruhesitz für ihn.

Für den kleinen Eiko wird Ende September 2016 seine Welt zusammenbrechen – Herrchen und Frauchen müssen ins Altersheim und Eiko verliert sein Zuhause. Seine Familie bat unter Tränen, ihr bei der Suche nach einem liebevollen End-Zuhause für Eiko zu helfen.

Der kleine Eiko ist einfach nur lieb und verschmust, ein richtiger Schatz. Er hat sich ganz eng seinem Herrchen angeschlossen und weicht ihm im Haus nicht von der Seite, man könnte ihn als “Männerhund” bezeichnen. Aber auch bei seinem Frauchen hört er, ganz dackeltypisch stur, spätestens auf das dritte oder vierte Wort. Zu Kindern ist er freundlich, wenn sie nicht zu wild sind, zu Fremden eher zurückhaltend und vorsichtig, immer darauf bedacht, sich einen Rückzugsweg offen zu halten. Mit seinem Katzenkumpel kommt er in Fahrt, da wird dann wild miteinander gespielt, unterbrochen von Schmusepausen. Bei anderen Hunden ist sein Verhalten unterschiedlich; zu Hündinnen ist er charmant und freundlich, zu anderen Rüden entscheidet er nach Sympathie. Das besondere Highlight ist für ihn das Spazierengehen, da läuft er vorbildlich neben dem Elektro-Rollstuhl her und wenn er müde wird, darf er aufsteigen und fährt auf dem Trittbrett mit.

Für Eiko suchen wir ein liebevolles End-Zuhause, wo ihm keine sportlichen Höchstleistungen abverlangt werden – schöne Spaziergänge ja, lange Wanderungen aufgrund seines Alters und der kurzen Beinchen eher nein. Auch sollte er möglichst wenig Treppen steigen müssen. Durch die Behinderungen seiner Familie ist er auch ein wenig untrainiert, mit ein wenig mehr regelmäßiger Bewegung wird er sicherlich auch ein paar Speckröllchen abbauen und ein bisschen fitter werden.

Wir hoffen sehr, dass sich für Eiko alles zu einem glücklichen Ende fügt, dass sich für seine letzten Jahre eine liebe Familie findet, die dem kleinen Dackel-Mann einen sorgenfreien Altersruhesitz schenken will und ihn seinen Verlust vergessen lässt.

Kontakt und Informationen: b.humme@fellfreunde.de

  1. Geburtsdatum3.2.2006
  2. RasseZwerg Langhaardackel
  3. Schulterhöhe22 cm
  4. GeschlechtRüde
  5. Kastriertja
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit Rüdenwechselhaft
  8. Verträglich mit Hündinnenja
  9. Verträglich mit Katzenja
  10. Aufenthaltsortnoch im gewohnten Zuhause

Kontaktperson

Bärbel Humme
b.humme@fellfreunde.de

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.

]