Evita

Evita wurde von Ancsa aus der überfüllten Tötung Battonya gerettet. Die hübsche Hündin war dort, zusammen mit drei anderen Hunden, von ihrem herzlosen Besitzer entsorgt worden.  Anfangs zeigte sie sich schüchtern, taute aber im Tierheim recht schnell auf. Evita hat eine Stummelrute. Ob diese angeboren ist oder ob der ehemalige Besitzer sie abgeschnitten hat, ist nicht bekannt.  Evita ist freundlich zu den Menschen. Sie freut sich über jede Streicheleinheit und dann wedelt nicht nur die Rute, sondern vor Freude bebt der ganze Hund. Mit anderen Hündinnen kommt Evita nicht immer gut zurecht, mit Rüden hat sie keine Probleme.  Evita muss noch einiges lernen, denn auch wenn sie einen Besitze hatte, bedeutet dies nicht, dass sie in einem Haus leben durfte. In der Regel werden die Hunde in Ungarn auf dem Hof gehalten, häufig angekettet oder eingesperrt. Wer schenkt der lebenslustigen Evita sein  Herz und ein Zuhause auf Lebenszeit?

  1. GeburtsdatumJanuar 2016 
  2. RasseBracke-Pinscher?- Mix
  3. Schulterhöhe40 cm
  4. GeschlechtHündin
  5. KastriertJa
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenNein
  9. Verträglich mit KatzenKann auf Wunsch getestet werden
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seit2018
  12. getestet auf HerzwurmPositiv
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

Kontaktperson

Sabine Frieling

s.frieling@fellfreunde.de

Tel. 0163 2628987

 

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.