Fiete

Fiete und sein Bruder Bruno wurden in einer Obstkiste vor dem Tierheim abgestellt. Leider hatte der Besitzer nicht den Mut, sie persönlich abzugeben. Dann hätte Ancsa mit ihm reden und ihn überzeugen können, seine Hündin im Rahmen unserer Kastrationsaktion operieren zu lassen. Da keine Pflegestelle in Ungarn frei war, werden Fiete und sein Bruder nun liebevoll im Tierheim betreut. Fiete ist etwas schüchterner und lässt seinem Bruder erst einmal den Vortritt, wenn ein unbekannter Reiz da ist. Uns Besucher fand er dann schon interessant. Da der Kleine noch keinen vollständigen Impfschutz hat, durften wir ihn leider nicht knuddeln.  Beim Fotoshooting, das in fremder Umgebung stattfand, war Fiete schon beeindruckt. Aber wir finden, er hat seine Sache toll gemacht. Da das Tierheim kein Ort für Hundekinder ist, hoffen wir, dass Fiete ganz bald von seinen Menschen entdeckt wird. Da es im Tierheim kaum Außenreize gibt, wird Fiete im neuen Zuhause noch ganz viel lernen und kennen-lernen müssen. Aber mit einem lieben, verständnisvollen Menschen an seiner Seite, wird ihm das gewiss nicht schwer fallen.
  1. GeburtsdatumSeptember 2019
  2. RasseMischling
  3. Schulterhöhe15 cm, wächst noch
  4. GeschlechtRüde
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenJa
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitOktober 2019
  12. getestet auf Herzwurmzu jung
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

[/vc_column_text]
 

 

Kontaktperson

Petra Zahm
p.zahm@fellfreunde.de

01629806355 ab 14 Uhr

 

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.