Flynn – Zuhause gefunden

Flynn hat seine Menschen gefunden. Flynn wurde von unseren ungarischen Partnern in Budapest aus einer äußerst misslichen Lage befreit. Er stromerte wohl umher und blieb in einem Metallzaun hängen, als er versuchte, in den fremden Garten zu gelangen. So harrte er die ganze Nacht aus und war sichtlich erleichtert, als er geborgen wurde. Da Flynn gechippt ist, konnte der Besitzer ermittelt und Flynn zurück gebracht werden. Edit fiel es schwer, Flynn dort zurück zu lassen, da er entweder im Zwinger oder an der Kette gehalten wurde. Flynn, der Edits Liebe spüren durfte, gelang es erneut, auszureißen und dieses mal legte er sich vor Edits Tor! Edit sprach mit dem Besitzer, auch über die schlechten Haltungsbedingungen und dieser gab Flynn schließlich an Edit ab. Flynn hatte zahlreiche unversorgte Wunden und wurde tierärztlich versorgt. Seine Zähne sind etwas abgenutzt, da er immer wieder in die Kette gebissen hat, ein Zahn war abgebrochen und wurde entfernt.  Flynn lahmt nach Belastung, laut seines Besitzers hatte er vor einem Jahr einen Autounfall und diesen Schaden zurückbehalten.

Flynn wurde nun geröntgt und es wurde eine alte, unversorgte Fraktur mit starker Verschiebung der Frakturenden festgestellt. Der Tierarzt meint, dass eine Operation nicht sinnvoll ist, aber wir werden noch die Meinung eines Chirurgen einholen. (Stand 23.9.)

Flynn war zunächst unsicher und ein wenig ängstlich, schließlich war alles neu für ihn. Jetzt zeigt er sich nur dankbar, ist sehr freundlich und möchte ständig Küsschen geben.  An das Leben in einem Haus hat Flynn sich sehr schnell gewöhnt und genießt es in vollen Zügen. Der Süße ist stubenrein, verhält sich gesittet und bellt nicht. Mit anderen Hunden, Katzen und Kindern ist Flynn freundlich und spielt sehr gerne mit ihnen.  Flynn eher in ein nicht zu aktives Zuhause, damit er nicht überbelastet wird. Er geht zwar sehr gerne spazieren, jedoch sollten die Ausflüge nicht länger als eine Stunde dauern. Autofahren mag Flynn auch. Wem darf Flynn sein Herz schenken? 

  1. Geburtsdatumca. 7.2012
  2. RasseMischling
  3. Schulterhöhe39 cm
  4. GeschlechtRüde
  5. KastriertJa
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenJa
  10. AufenthaltsortStiftung Kutyabaj Budapest, Ungarn
  11. Im Tierheim seitJuli 2018
  12. getestet auf HerzwurmNegativ
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

 

Kontaktperson

Carola Horlemann

c.horlemann@fellfreunde.de

Tel: 0172 2728255

 

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.