Joschka – Zuhause gefunden

Joschka hat seine Menschen gefunden. Joschka lebt seit Ende Oktober auf einer Pflegestelle in Viersen. Er ist ein echter Gute-Laune Hund und genießt jeden Tag seines neuen Lebens in vollen Zügen. Es gibt eigentlich kaum einen Moment, wo Joschka nicht fröhlich wedelt, ausgenommen, wenn er schläft. Joschi ist stubenrein, sehr anhänglich und verschmust. Er sucht die Nähe zu den Menschen, freut sich über jedes Streicheln und gerne schmeißt er sich vor die Füße um ein Bäuchlein-Kraulen zu bekommen.  Bürsten genießt der Süße und er hat sich auch brav verfilzte Stellen entfernen lassen. Einzig das Stillstehen fällt ihm etwas schwer. Joschi ist gerne in Bewegung, liebt Spaziergänge und wenn er zwischen Lecker und Spazieren wählen kann, läuft er begeistert zur Tür und fragt, wann es endlich los geht. An der Leine ist er, vor allen Dingen zu Beginn des Spaziergangs, recht ungestüm und zieht auch. Hier wird aber schon fleißig gearbeitet. Joschi zeigt draußen keinerlei Ängste, weder vor Autos, Traktoren, Radfahrern oder lauten Geräuschen. Fremden Hunden gegenüber verhält er sich neugierig und freundlich. Mit den Hunden der Pflegestelle versteht er sich sehr gut, er hat eine ruhige und souveräne Art. Die Anspielversuche des Junghundes und kleine Provokationen werden von ihm völlig ignoriert. Ansonsten sind häufiges Kontaktliegen und Schnauzelecken zu beobachten. Joschi hört schon sehr gut auf seinen Namen, lässt sich aus dem Garten abrufen und setzt sich auch schon auf Kommando. Wenn er etwas sehr interessant findet oder für wichtig erachtet, kann er,  vor allen Dingen auf Spaziergängen, seine süßen Ohren auch mal auf Durchzug stellen.  Joschka liebt das Autofahren und wenn ein Kofferraum oder eine Türe offen steht, muss man acht-geben, dass er nicht hinein springt.  Joschi hat noch einige Pfunde zu viel auf den Rippen, aber durch die vermehrte Bewegung in den letzten Wochen auch schon schön abgenommen. Bei der Vorstellung beim Tierarzt wurde sein Alter auf ca. 9 Jahre korrigiert. Da ein Herznebengeräusch bemerkt wurde, haben wir zur Abklärung ein Herzultraschall machen lassen. Die Werte liegen alle noch im Rahmen, sodass zur Zeit keine Medikamente nötig sind. Gerne kann der fröhliche Joschi nach Absprache auf seiner Pflegestelle besucht werden.

Joschka wurde von Ancsa und Joszi aus der überfüllten Tötung gerettet. Hundefänger hatten ihn eingefangen und dort hin gebracht. Vermutlich wurde Joschka einmal geliebt, jedenfalls ist er sehr offen, menschenfreundlich und gut genährt. Wir vermuten, dass sein Besitzer verstorben ist und die Hinterbliebenen Joschka auf der Straße entsorgt haben. Bei unserem Besuch Anfang Mai haben wir Joschka kennen und lieben gelernt. Er freut sich, wenn sich ein Mensch seinem Zwinger nähert und bettelt um Liebe und Aufmerksamkeit. Aktuell hat Joschka ein bisschen viel auf den Rippen, aber in seinem neuen Zuhause wird er das bestimmt nach und nach verlieren. Der Tierarzt in der Tötung hat Joschka auf ca. 5 Jahre geschätzt, er wirkt, vielleicht bedingt durch sein Übergewicht, etwas älter. Wer schenkt unserem süßen Joschka ein Zuhause auf Lebenszeit?

  1. GeburtsdatumMai 2010
  2. RasseMischling
  3. Schulterhöhe40cm
  4. GeschlechtRüde
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenJa
  10. AufenthaltsortPflegestelle Viersen
  11. Im Tierheim seitApril 2019
  12. getestet auf HerzwurmNegativ
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

 

Kontaktperson

Carola Horlemann

c.horlemann@fellfreunde.de

Tel: 0172 2728255

 

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.