Kira – Zuhause gefunden

Kira hat ihre Menschen gefunden!

Kira und ihre Schwester Juna wurden von Ancsa von der Straße gerettet. Ein Tierfreund hatte sich im Tierheim gemeldet und berichtet, dass eine Hundemama überfahren worden sei. Ancsa fuhr sofort los und konnte Kira und Juna, die knapp 8 Wochen alt waren, sichern.
Die kleine Kira war anfangs sehr verschüchtert und geschockt, musst sie doch miterleben, wir ihre Mama ums Leben kam.
Mittlerweile hat sie sich etwas an die Situation im Tierheim gewöhnt und taut auf. Sie ist welpentypisch verspielt, aber natürlich ist das Tierheim nicht der ideale Ort, für ein Hundekind.
Das süße Zottelchen ist zwar noch nicht reisefertig, aber vielleicht verliebt sich schon jetzt der richtige Mensch in den kleinen Schatz.

  1. GeburtsdatumOktober 2017
  2. RasseSchnauzer-Mix?
  3. Schulterhöhe25 cm, wächst noch
  4. GeschlechtHündin
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit Katzenkann gerne getestet werden
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. im Tierheim seitNovember 17
  12. getestet auf Herzwurm
  13. —Mehr dazu lesen Sie bitte hier

 

Kontaktperson

Ulrike Erdmann-Brocker

u.erdmann-brocker@fellfreunde.de

Tel. 0173-8297083

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten Jane gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.[/vc_column_text][/vc_column]