Lady – Zuhause gefunden

Lady hat ihre Menschen gefunden. Lady wurde im Dezember zusammen mit der Mutter und den Geschwistern eingefangen. Die Mutterhündin war schon Monate vorher dem Tierheim gemeldet worden, da sie aber sehr scheu ist, konnte sie bis dato nicht gesichert werden. Nun meldete ein Tierfreund die Hundemama erneut, dieses mal mit 4 Welpen an ihrer Seite. Mit der kleinen Familie stromerte auch ein Beaglerüde rum, der einer Frau aus dem Dorf gehört und der vermutlich der Vater der Welpen ist. Es gelang dem Tierfreund, die kleine Familie in einen Innenhof zu locken, wo sie dann gesichert werden konnten.  So kam Lady in die Obhut von Ancsa, die ein Privattierheim in Gyula/ Ungarn betreibt. Auch die Welpen waren anfangs sehr zurückhaltend, hatten sie doch von ihrer Mama gelernt, Menschen aus dem Weg zu gehen. Inzwischen haben sie aber gemerkt, dass Menschen durchaus positiv sind, bringen sie doch regelmäßig leckeres Futter, Spielsachen und Schmuseeinheiten vorbei. Wir hoffen, dass die süße Lady schon bald von ihren Menschen entdeckt wird und das Tierheim verlassen darf.     Natürlich muss Lady noch ganz viel kennenlernen, denn im Tierheim sind die Umweltreize begrenzt. Wer verliebt sich in dieses Hundekind und schenkt ihm ein Zuhause auf Lebenszeit?

  1. GeburtsdatumNovember 2018 
  2. RasseMischling
  3. Schulterhöhe20 cm, wächst noch
  4. GeschlechtHündin
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenJa
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitDezember 18
  12. getestet auf HerzwurmZu jung
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

Kontaktperson

Petra Vrenken-Niermann
p.niermann@fellfreunde.de

Tel. 0174-4020025

 

 

 

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.