Lexa – Zuhause gefunden

Lexa hat ihre Menschen gefunden.

Lexa wurde von Ancsa aus der Tötung freigekauft. Die freundliche Hündin wurde zusammen mit ihrem Bruder auf einem Feld entdeckt, eingefangen und vom Tierfänger in die Tötung gebracht. Vermutlich wurde sie als ungewünschter Nachwuchs einfach entsorgt. Anfangs war Lexa etwas schüchtern, die drei Wochen in der Tötung waren für sie sehr beeindruckend. Inzwischen hat sie aber zu ihrer Fröhlichkeit und Unbekümmertheit zurückgefunden und springt fröhlich mit ihrem Bruder im Zwinger umher. Wenn sich ein Mensch nähert, freut sie sich und buhlt um Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Wer verliebt sich in diese hübsche Junghündin und schenkt ihr ein Zuhause auf Lebenszeit?

Wir bitten um Entschuldigung, dass Foto und Videoaufnahmen nicht in der gewohnten Güte vorliegen. Aufgrund der herrschenden Situation wird das Tierheim mit über 130 Hunden aktuell nur von 2 Personen betreut. Ancsa und Jozsi finden kaum Zeit zum Fotografieren. Sobald möglich werden wir die Alben mit aktuellen Foto und Videoaufnahmen ergänzen.

  1. GeburtsdatumAnfang 2019
  2. RasseMischling
  3. Schulterhöhe45 cm
  4. GeschlechtHündin
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenKann getestet werden
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitFebruar 20
  12. getestet auf HerzwurmIn Kürze
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

 

Kontaktperson

Petra Zahm
info@fellfreunde.de

01629806355 ab 14 Uhr

 

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.