Luke * Zuhause gefunden

Luke hat seine Menschen gefunden. Luke wurde von Ancsa aus der Tötung freigekauft. Der süße Jungrüde wurde zusammen mit seiner Schwester auf einem Feld entdeckt, eingefangen und vom Tierfänger in die Tötung gebracht. Als Ancsa den Süßen abholte, stellte sie eine vereiterte Schwanzwunde fest, die er, wie auf Nachfrage heraus kam, schon bei der Einlieferung vor drei Wochen hatte. Entweder hatte er einen Autounfall oder jemand hatte versucht, ihn den Schwanz abzuschneiden. Da die Tiere in der Tötung ja nur verwahrt werden, erfolgte keine medizinische Versorgung. So musste der arme Luke nach drei Wochen Tötungsstation gleich operiert werden. Gott sei Dank hat der freundliche Kerl den Eingriff gut überstanden. Luke ist ein Gute-Laune-Hund und freut sich, wenn ein Mensch Zeit für ihn hat. Fröhlich springt er am Gitter hoch, wenn er Ancsa erblickt und genießt die kurzen Kuschelzeiten. Wir hoffen, dass Luke rasch ein Menschenherz für sich gewinnen und die Gitter für immer hinter sich lassen kann.
  1. GeburtsdatumAnfang 2019
  2. RasseMischling
  3. Schulterhöhe45 cm
  4. GeschlechtRüde
  5. KastriertJa
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenKann getestet werden
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitFebruar 20
  12. getestet auf HerzwurmNegativ
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

 

Kontaktperson

Petra Zahm
info@fellfreunde.de

01629806355 ab 14 Uhr

 

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.