Mogyi

Mogyi und seine Schwester Molli wurden von ihrem Besitzer im Alter von ca. 6 Monaten im Tierheim abgegeben. Der Besitzer zog aufgrund beruflicher Veränderungen ins Ausland und konnte oder wollte die Hunde nicht mitnehmen. Mogyi war in seinem alten Zuhause für ungarische Verhältnisse gut versorgt, war sogar gechipt und geimpft. Im Tierheim war er anfangs ziemlich beeindruckt vom Gebell der vielen Hunde.  Auch das Eingesperrt-sein in einem Zwinger gefällt ihm gar nicht. Auch wenn er in seinem Zuhause draußen leben musste, konnte er sich dort wenigstens frei im Garten bewegen. Wir hoffen, dass Mogyi rasch ein Herz für sich gewinnen und in ein liebevolles Zuhause ziehen kann. Wer schenkt dem hübschen Rüden sein Herz und ein Zuhause auf Lebenszeit?

  1. Geburtsdatum4.7.19
  2. RasseDackel-Mix
  3. Schulterhöhe27 cm
  4. GeschlechtRüde
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenKann getestet werden
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitFebruar 20
  12. getestet auf HerzwurmInKürze
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

 

 

Kontaktperson

Petra Vrenken-Niermann

p.niermann@fellfreunde.de

Tel. 0174-4020025

 

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten ihm gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.