Molli * Zuhause gefunden

Molli und ihr Bruder Mogyi wurden von ihrem Besitzer im Alter von ca. 6 Monaten im Tierheim abgegeben. Der Besitzer zog aufgrund beruflicher Veränderungen ins Ausland und konnte oder wollte die Hunde nicht mitnehmen. Die beiden waren in ihrem alten Zuhause für ungarische Verhältnisse gut versorgt, waren sogar gechipt und geimpft. Zwar lebten sie nicht im Haus, konnten sich aber im Garten frei bewegen. Im Tierheim Molli anfangs ziemlich beeindruckt vom Gebell der vielen anderen Hunde.  Sie verstand die Welt nicht mehr, als sie in einen Zwinger gesperrt wurde. Zum Glück ist ihr Bruder Mogyi bei ihr. Molli ist sehr menschenfreundlich und freut sich über jede Art der Zuwendung. Wenn ein Mensch zum Zwinger kommt, ist sie freudig erregt und springt aufgeregt umher. Wir hoffen, dass Molli schon bald den kalten Zwinger gegen ein warmes, liebevolles Zuhause tauschen darf.Molli hat eine verkürzte Rute, ob diese angeboren ist oder kupiert wurde, wissen wir nicht.

  1. Geburtsdatum4.7.19
  2. RasseDackel-Mix
  3. Schulterhöhe29 cm
  4. GeschlechtHündin
  5. KastriertJa
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenKann getestet werden
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitFebruar 20
  12. getestet auf HerzwurmNegativ
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

 

 

Kontaktperson

Petra Vrenken-Niermann

p.niermann@fellfreunde.de

Tel. 0174-4020025

 

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten ihm gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.