Moritz – Zuhause gefunden

Wir freuen uns, dass die Problemchen nun mit Hilfe eines Hundetrainers gelöst werden.  Moritz lebt seit dem 16.12 in einer Familie in Ebstorf . Er war von Anfang an stubenrein und meldet sich, wenn er hinaus muss. Moritz scheint das Leben in einem Haus zu kennen, benimmt sich gesittet und wartet sogar brav, bis sein Futter zubereitet ist. In seinem Verhalten gegenüber Menschen ist Moritz sehr sicher und bestimmt und versucht bereits nach kurzer Zeit, seinen Willen gegenüber anderen Hunden und Menschen durchzusetzen. Leider wurden ihm in seinem Zuhause nicht konsequent Grenzen gesetzt und er hat gleich bemerkt, dass er Frauchen mit Knurren beeindrucken kann. Gegenüber dem Mann ist er sehr zutraulich und verschmust, sucht seine Nähe und begleitet ihn überall hin. Moritz war bereits mit im Restaurant und hat dort brav unterm Tisch gelegen. Eigentlich ein kleiner Traumhund, allerdings mit Hang zum Größenwahn. Er möchte gesehen werden und zeigt aufmerksamkeitsheischendes Verhalten. Wenn Moritz nicht seinen Willen bekommt, mutiert er schon mal zum Gremlin, wird wütend und leicht hysterisch und verbellt seine Menschen. Auf Reglementierung hat er auch mal mit Schnappen reagiert, ob aus Angst und somit Wehrverhalten oder Dominanz lässt sich aufgrund der Erzählung schwer einschätzen. Wir vermuten, dass Moritz in Ungarn schon im Haus gelebt und von seinem Besitzer keinerlei Erziehung erhalten hat. In der Vergangenheit lernte er, dass Hund mit distanzlosen und aufdringlichen Verhalten die Aufmerksamkeit und seinen Willen bekommt. Die ungarischen Besitzer haben ihn vermutlich aufgrund dessen auf die Straße gesetzt. Im Tierheim selbst zeigte sich Moritz von seiner Schokoladenseite, war gut händelbar und froh, über die kurzen Momente der Zuwendung und Aufmerksamkeit. Ein kleiner entthronter Prinz, der die Welt nicht mehr verstand. Kaum im neuen Zuhause sah Moritz seine Chance und versucht, seine Menschen zu erziehen. Da die Besitzer sich nicht zutrauen, das Problem mit Hilfe eines Hundetrainers in den Griff zu bekommen, suchen wir für Moritz ein hundeerfahrenes Zuhause, wo er liebevoll aber konsequent erzogen wird. Er braucht eine klare Einweisung in die Gruppenhierarchie und muss lernen, dass er sich am Menschen zu orientieren hat. Bisher war Moritz derjenige, der agierte und die Menschen reagierten auf ihn. Moritz zeigt an der Leine Aggression  gegen fremde Hunde, wobei Leinenkontakt bei einem Hund, der erst noch lernen muss, an der Leine zu laufen, nicht zugelassen werden sollte. Mit der Hündin in der Familie versteht Moritz sich im Allgemeinen gut, obgleich er auch ihr gegenüber sehr dominant auftritt und sie anzickt, wenn es nicht nach seinem Willen geht. Auf Spaziergängen laufen sie einträchtig nebeneinander, beim Fressen gibt es keine Probleme und sie spielen auch miteinander. Dennoch sollte Moritz vielleicht eher als Einzelhund gehalten werden. Wer verliebt sich in diesen charakterstarken Rohdiamanten und erzieht ihn mit Liebe, Geduld und Konsequenz zu einem Traumhund? Damit es nun im zweiten Anlauf auch sicher klappt, werden die ersten Trainerstunden vom Fellfreunde e.V. übernommen.

Moritz wurde herrenlos auf der Straße gefunden und von Tierfreunden gesichert. Er kam in die Obhut von Ancsa, die sich um das kleine Zottelchen kümmerte. Leider suchte niemand nach diesem süßen Knirps und so hoffen wir, dass sich schon bald jemand in unseren Moritz verliebt. Moritz ist freundlich und offen gegenüber Menschen. Mit Hündinnen kommt er gut zurecht, mit Rüden eher nicht.

  1. Geburtsdatum11.2015
  2. RasseMischling
  3. Schulterhöhe30 cm
  4. GeschlechtRüde
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenNein
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit Katzenwird auf Wunsch getestet
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitNovember 2018
  12. getestet auf HerzwurmIn Kürze
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

Kontaktperson

Petra Zahm
p.zahm@fellfreunde.de

01629806355 ab 14 Uhr

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.