Morzsi – reserviert

Morzsi wurde von ihrer Besitzerin im Tierheim abgegeben, da diese sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um die Kleine kümmern kann. In der ersten Zeit war die süße Zottelhündin sehr verschüchtert, die fremden Menschen und der Lärm der vielen anderen Hunde ängstigte sie. Vermutlich hat sie außer der alten Dame nicht viele Menschen um sich gehabt.  Fremden Menschen gegenüber verhält Morzsi sich anfangs zurückhaltend bis ängstlich. Nach und nach taute sie im Tierheim auf und zeigte sich heute dankbar für Kuscheleinheiten und Zuwendung durch ihre Bezugsperson. Auch wenn Morzsi ein Zuhause hatte,  wird sie in ihrem neuen Leben noch viel lernen müssen, denn Hunde in Ungarn werden nicht so gehalten, wie wir es gewohnt sind. Kaum jemand geht mit seinem Hund spazieren, meist laufen sie im Hof oder Garten herum, häufig kennen sie das Leben in einem Haus nicht und müssen die Stubenreinheit erlernen.

  1. Geburtsdatum6.2015
  2. RasseMischling
  3. Schulterhöhe35 cm
  4. GeschlechtHündin
  5. KastriertJa
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenNoch nicht bekannt
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitAugust 20
  12. getestet auf HerzwurmNegativ
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

Kontaktperson

Carola Horlemann

c.horlemann@fellfreunde.de

Tel: 0172 2728255

 

 

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für  diesen Hund und möchten ihm gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.