Ömchen – reserviert

Diese kleine alte Hundeomi wurde von Ancsa aus der Tötung gerettet. Ihr Frauchen war verstorben und niemand der Nachkommen wollte für sie sorgen. So landete die Omi in der Tötung und verstand die Welt nicht mehr. Ihren Menschen verloren, ihr Zuhause und nun war es kalt und alles fremd. Im Tierheim kümmerte Ancsa sich liebevoll um die kleine Seniorin und schnell merkt die, dass Ancsa es gut mit ihr meint. Ömchen ist sehr lieb und nimmt Streicheleinheiten dankbar an. Wir hoffen, dass die kleine Hündin ihren Lebensabend nicht im Tierheim verbringen muss. Wer hat ein Herz und ein Plätzchen für die kleine Mischlingshündin?

Wir bitten um Entschuldigung, dass Foto und Videoaufnahmen nicht in der gewohnten Anzahl und Güte vorliegen. Aufgrund der herrschenden Situation wird das Tierheim mit über 130 Hunden aktuell nur von 2 Personen betreut. Ancsa und Jozsi finden kaum Zeit zum Fotografieren. Sobald möglich werden wir die Alben mit aktuellen Foto und Videoaufnahmen ergänzen.

  1. Geburtsdatum10.10.2010
  2. RassePinscher-Mix
  3. Schulterhöhe25 cm
  4. GeschlechtHündin
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenNoch nicht bekannt
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenKann gerne getestet werden
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitFebruar 20
  12. getestet auf HerzwurmPositiv
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

Kontaktperson

Barbara Fuhrmann
b.fuhrmann@fellfreunde.de

01785020860

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für  diesen Hund und möchten ihm gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.