Peppa – Zuhause gefunden

Peppa hat ihre Menschen gefunden.

Die kleine Peppa wurde in der Nähe des Tierheims ausgesetzt. Sie hatte großes Glück, dass sie von Ancsa und Jozsi entdeckt wurde, als diese auf der Heimfahrt waren. Peppa war sehr verstört und ließ sich auch mit Futter nicht aus ihrem Verstecke hervorlocken.  So ließen Ancsa und Jozsi Futter für die kleine Hündin da. Am nächsten Morgen schien sie sich förmlich zu freuen, als die netten Menschen wieder kamen. So eine Nacht alleine draußen ist für einen Welpen schon gruselig. Die ersten Tage im Tierheim war Peppa noch recht eingeschüchtert, kein Wunder, bei der Geräuschkulisse. Inzwischen hat sie sich aber zu einem fröhlichen, welpentypisch verspielten Hundekind entwickelt. Wir hoffen, dass Peppa ganz schnell ein Herz für sich erobern und das Tierheim verlassen kann. Peppa muss noch vieles kennen lernen, aber mit den richtigen Menschen an ihrer Seite, die ihr Sicherheit und Führung geben, wird das bestimmt gelingen.

  1. GeburtsdatumOktober 20
  2. RasseMischling
  3. Schulterhöheca. 43 cm, wächst noch
  4. GeschlechtHündin
  5. Kastriertzu jung
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenJa
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitJanuar 21
  12. getestet auf HerzwurmIn Kürze
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

Kontaktperson

Petra Zahm

petra.zahm@fellfreunde.de

01629806355 ab 14 Uhr

 

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden