Peppie

Peppie wurde in Ungarn vom Hundefänger auf der Straße aufgegriffen und in die Tötung gebracht. Niemand suchte nach der Hündin und niemand wollte sie adoptieren. So kaufte Ancsa Peppie frei und nahm sie in ihr Tierheim in Gyula auf. Peppie ist eine offene und freundliche Hündin, die die Nähe zu den Menschen sucht. Sie freut sich über Aufmerksamkeit und Zuwendung und ist begeistert, wenn jemand an ihren Zwinger kommt. Mit den anderen Hunden versteht sich ebenfalls Peppie gut. Wir denken, dass Peppie eine Mudi-Mix Hündin ist. Mudis sind ungarische Schäferhunde, sehr intelligent, arbeitseifrig, mitunter redsam, was für ihre Aufgabe dem Viehhüten von Nöten ist. Interessenten sollten sich vorab über den Mudi und seine Charaktereigenschaften informieren. Wir wünschen uns für Peppie ein aktives Zuhause, wo sie entsprechend ihrer Veranlagung gefordert und gefördert wird.

  1. GeburtsdatumMai 2019
  2. RasseMudi
  3. Schulterhöhe42 cm
  4. GeschlechtHündin
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenNoch nicht bekannt
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitMai 21
  12. getestet auf HerzwurmIn Kürze
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

 

Kontaktperson

Anja Poggel

a.poggel@fellfreunde.de

Tel: 015902400982

 

 

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für  diesen Hund und möchten ihm gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden