Ricki – auf PS in Solingen

Ricki lebt seit dem 9.11. in einer Pflegefamilie in Solingen und hat sich sehr gut eingelebt. Die anfängliche Unsicherheit ist verschwunden und er genießt das Leben im Warmen und Geborgenen.   Auch mit dem Hochheben hatte unser Ricki zunächst Probleme, er fürchtete sich und knurrte dann. Mittlerweile hat er aber gelernt, dass ihn von seinen Pflegeeltern nichts böses droht und er lässt sich problemlos hochnehmen. Schließlich wird dann gekuschelt oder es geht hinaus zum Spaziergang. Die Treppen hinab wird Ricki getragen, nach oben läuft er sie selbstständig. Das Laufen an Geschirr und Leine klappt prima. Ricki kommt sehr gut mit anderen Hunden aus, aber leider nur außerhalb seines Reiches. Der kleine Mann hätte in seiner Pflegestelle bleiben dürfen, zeigt aber zunehmend aggressives Verhalten gegen den vorhandenen Hund. Ganz klar, unser Ricki möchte Einzelprinz sein!  Die Katzen in der Pflegefamilie werden von ihm dagegen völlig ignoriert.  Ricki zeigt sich gegenüber seinen Menschen als super kuschelig. Er genießt es, mit ihnen ein Nickerchen auf der Couch zu machen. Gerne kuschelt er sich in seine Decke, nuckelt an ihr und genießt Wärme und Geborgenheit.  Ricki kann auch für eine Weile alleine bleiben. Er wartet ruhig und ohne zu jammern auf die Rückkehr und freut sich, wenn Frauchen wieder da ist. Fremden gegenüber ist Ricki reserviert, aber nicht aggressiv. Er möchte halt nicht von jedem gleich angefasst werden.  Nähert man sich ihm aber vorsichtig und ohne dominierende Bewegungen, lässt er Kontakt zu und man darf ihn auch streicheln. Bei Hektischen, schnellen Bewegungen reagiert er ängstlich und verunsichert,  vermutlich wurde er früher geschlagen. Daher sollten auch keine Kinder im neuen Zuhause sein. Ricki kann nach Absprache gerne besucht werden.

 

Chihuahua Ricki hatte einen Besitzer, doch als dieser verstarb brachten ihn die Erben zum Tierarzt, um ihn einschläfern zu lassen. Der Grund, Ricki sei aggressiv und bissig. Der Tierarzt weigerte sich aber und informierte Anca.
Ricki war anfangs völlig verstört und knurrte schon bei Annäherung. Besonders Männer scheinen ihn zu ängstigen, der Besitzer war wohl ein Alkoholiker. Jedoch zeigt dieser Zwerg sich nicht zurückhaltend, sondern wird zum Löwen :0) ein typischer Chihuahua, wird er im Zuchtstandard doch als sehr mutig und unerschrocken beschrieben.
Nach einer Weile hatte Ricki aber Vertrauen zu Menschen gewonnen und wir konnten ihn in die Vermittlung aufnehmen.

  1. Geburtsdatum2012
  2. RasseChihuahua-Mix
  3. Schulterhöhe25 cm
  4. GeschlechtRüde
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu Erwachsenenmeistens
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenJa
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitOktober 2017
  12. getestet auf HerzwurmNegativ
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

Kontaktperson

Petra Zahm
p.zahm@fellfreunde.de

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.