Roki

Roki wurde von Ancsa aus der Tötung Battonya gerettet. Der hübsche Junghund war anfangs sehr verunsichert und zurückhaltend im Umgang mit Menschen. Mittlerweile hat er aber Vertrauen zu seinen Bezugspersonen im Tierheim gefasst und lässt sich streicheln und genießt die Aufmerksamkeit. Fremden gegenüber ist er zunächst vorsichtig abwartend, er ließ sich aber bei unserem Besuch auch von uns anfassen. Roki ist vermutlich ein Laika Mix, ein Jagd- aber auch Familienhund. Interessenten sollten sich im Vorfeld mit den Vorzügen und Anforderung dieser Rasse beschäftigen. Als Jagdhund-Mix sollte Laika auf jeden Fall hinreichend körperlich und geistig gefordert werden. Dies kann zum Beispiel durch arbeiten im Bereich der Fährtensuche, Mantrailing oder Zughundsport geschehen. Laika sind robuste und leistungsfähige Hunde, unerschrocken und eigenständig arbeitend. Natürlich muss Roki noch viel lernen und kennenlernen, aber wenn er erst einmal das Vertrauen zu seinem Menschen gefunden hat, wird er ein treuer und angenehmer Weggefährte sein.

  1. GeburtsdatumJanuar 17
  2. RasseLaika Mischling
  3. Schulterhöhe55 cm
  4. GeschlechtRüde
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa, zurückhaltend
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit Katzenkann gerne getestet werden
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitMai 2018
  12. getestet auf HerzwurmIn Kürze
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

Kontaktperson

Petra Zahm
p.zahm@fellfreunde.de

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.