Scarlett – Zuhause gefunden

Scarlett  hat ihre Menschen gefunden. Scarlett ist eine freundliche, schüchterne Junghündin, auf der Suche nach einem Menschen, der ihr Führung und Sicherheit gibt. Scarlett hat in ihrem bisherigen Leben nicht viel kennen lernen dürfen und auch in ihrem vermeintlichen Zuhause wurden stressige Situationen nur vermieden. Daher ist die Süße momentan in vielen Situationen noch unsicher und leicht überfordert. Auf ihrer jetzigen Pflegestelle zeigt sie sich aber sehr interessiert und lernbereit. Sanfte Korrekturen nimmt sie gut an, schließlich möchte Hund gefallen. Erste Erfolge sind schon nach wenigen Tagen zu verzeichnen und statt fliehen zu wollen, orientiert sie sich an ihrem Menschen. Das Spazieren-gehen an Straßen klappt mittlerweile recht ordentlich. Hilfe beim Lernen gibt ihr auch der souveräne Ersthund. Bei einigen Männern zeigt Scarlett deutliche Angst, hier versucht sie dann einen Bogen zu laufen. Passanten mit Hunden findet Scarlett toll, bei Frauen wird neugierig geschaut und auch Kontakt aufgenommen. Männer sind aber bei weitem nicht mehr so ängstigend, wie zu Beginn und bei ruhiger Annäherung nimmt sie inzwischen auch Kontakt zu ihnen auf. Mit dem erwachsenden Sohn hat sie inzwischen ein sehr inniges Verhältnis und genießt es, mit ihm zu kuscheln.

Neue, unbekannte Dinge und Situationen bereiten Scarlett noch Stress und sie reagiert dann unsicher. Wird sie wiederholt mit dem ängstigenden Reiz konfrontiert, stellt sich eine deutliche Verbesserung ein. Scarlett läuft inzwischen recht mutig am Sperrmüll vorbei und auch Kinderwagen hat sie als normal kennen gelernt.

In der Wohnung verhält Scarlett sich vorbildlich. Sie ist stubenrein, schläft die Nächte durch und macht nichts kaputt.  Scarlett kann ohne Probleme für eine Weile alleine bleiben, natürlich ist die Freude bei der Rückkehr groß. Scarlett ist sehr gelehrig, orientiert sich schön an ihrer Bezugsperson und möchte gefallen. Im gesicherten Freilauf ist sie aufmerksam und sogar aus dem Spiel heraus abrufbar. Fröhlich und ausgelassen tobt sie mit ihren Hundefreunden herum und genießt das Leben.

Wir wünschen uns für Scarlett ein Zuhause in einer eher ruhigen Wohngegend, gerne mit Garten, denn die Süße ist eine verspielte, bewegungsfreudige Hündin. Ihre Menschen sollten hundeerfahren und sein und Scarlett Führung und Sicherheit geben. Mit einfühlsamen und geduldigen Menschen an ihrer Seite wird Scarlett gewiss ihre Unsicherheiten nach und nach ablegen. Wer verliebt sich in unsere schüchterne Scarlett und möchte sie nach Absprache auf ihrer Pflegestelle besuchen?

Die süße Scarlett wurde im Alter von wenigen Wochen zusammen mit ihrem Bruder auf einem Müllabladeplatz entsorgt. Gott sei Dank wurden sie von Tierfreunden gefunden und in die Obhut von Ancsa gebracht. Die ersten Wochen lebte Scarlett bei Ancsa im Haus, zusammen mit anderen Hunden und Katzen. Da ihr Bruder Jamy durch seine Trümmerfraktur sehr ruhig gehalten werden musste, musste die lebhafte Scarlett schließlich in die Welpengruppe ins Tierheim umziehen. Hier war erst einmal alles neu und unheimlich. Wir haben Scarlett im April 18 besucht und die Hübsche zeigte sich neugierig interessiert. Beim Herankommen hat sie sich zwar zunächst zurück gezogen, jedoch siegte sehr schnell die Neugierde und als wir uns auf den Boden setzte, kam sie auch auf den Schoss gekrabbelt. Gegenüber ihren Bezugspersonen ist Scarlett total offen und sehr verschmust. 

  1. GeburtsdatumJanuar 2018
  2. RasseSchäferhund Mischling
  3. Schulterhöhe50 cm
  4. GeschlechtHündin
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa, schüchtern
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenJa
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitFebruar 2018
  12. getestet auf HerzwurmNegativ
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

 

Kontaktperson

Carola Horlemann

c.horlemann@fellfreunde.de

Tel: 0172 2728255

 

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.