Sunny – auf Pflegestelle mit Übernahmeoption

Sunny wurde als unerwünschter Nachwuchs in Ungarn geboren. Er hatte noch das Glück, dass er die ersten Lebenswochen bei seiner Mama verbringen durfte. Dann wurde er von Menschenhand gepackt und zusammen mit seinen Geschwistern in die Abgabebox der Tötungsstation geworfen. Eine glückliche Fügung rettete Sunny und seinen Geschwistern das Leben. Gerade in dem Moment war nämlich unsere Ancsa vor Ort, um Hunde, die sie gerettet hatte abzuholen. Da sie ein Herz aus Gold hat, nahm sie sich der Kleinen an und fuhr mit 8 statt 2 Hunden zurück nach Gyula. Sunny war voller Ungeziefer und stark verwurmt, aber das gehört inzwischen der Vergangenheit an. Der kleine Rabauke hat sich sehr gut entwickelt und  ist heute ein fröhliches, verspieltes Hundekind. Alles ist interessant und muss genau untersucht werden, aber leider sind die Spielmöglichkeiten und Außenreize im Tierheim sehr begrenzt. Wenn er einen Menschen erblickt, hüpft er vor Freude auf und nieder, um ja gesehen zu werden. Schließlich bringt Mensch immer eine Annehmlichkeit, Futter, Spielzeug oder eine kurze Kuscheleinheit. Was alles für Rassen in Sunny vereint sind, können wir nicht sagen. Jedenfalls denken wir, dass er klein bis mittelgroß werden wird.  Da ein Tierheim kein Ort ist, an dem ein kleiner Welpe aufwachsen sollte, hoffen wir, dass Sunny schon bald von seinen Menschen entdeckt wird und in ein liebevolles, dauerhaftes Zuhause reisen darf.

  1. GeburtsdatumJanuar 20
  2. RasseMulti-Mix
  3. Schulterhöhe18 cm, wächst noch
  4. GeschlechtRüde
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenJa
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitFebruar 20
  12. getestet auf HerzwurmZu jung
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

 

 

Kontaktperson

Petra Vrenken-Niermann

p.niermann@fellfreunde.de

Tel. 0174-4020025

 

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diesen Hund und möchten ihm gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.