Suse – auf PS in Wegberg

Suse lebt seit dem 11.1. auf einer Pflegestelle in Wegberg und fühlt sich dort sehr wohl. Mit ihren neuen Hundefreunden versteht sie sich gut, spielt und kuschelt mit ihnen.  Auf Menschen geht Suse offen zu und wenn diese sich hinhocken, kommt sie heran und versucht auf den Schoss zu klettern. Fremden Hunden gegenüber ist zunächst anfangs zurückhaltend, aber das gibt sich schnell. Im gesicherten Freilauf läuft Suse in einer bunt gemischten Gruppe mit und geht auch auf Spielaufforderungen fremder Hunde ein. Wenn es ihr einmal zu wild ist, sucht sie Rückhalt bei ihrem Pflegefrauchen. Suse ist auch im Freilauf sehr gut abrufbar. Sie setzt sich schon auf Kommando, schließlich ist Suse eine pfiffige Junghündin, die gelernt hat, dass es dann eine Belohnung gibt. Suse ist sehr bewegungsfreudig, kommt aber auch sehr gut zur Ruhe und legt sich schlafen. Autofahren findet Suse klasse, auch das Laufen an der Leine klappt schon prima. Suse ist sehr verschmust und liebt es mit ihren Menschen zu kuscheln. Wir wünschen uns für Suse ein Zuhause, wo sie gefordert und gefördert wird. Junghundspiel und Hundeschule sind eine gute Möglichkeit, mit anderen Hunden zusammen zu kommen und das Arbeiten mit ihrem Menschen macht Suse viel Freude.  Suse kann auf Absprache gerne besucht werden.

Suse kam zusammen mit ihrer Mama und den vier Geschwistern in das Tierheim. Tierfreunde hatten lautes Winseln aus dem Keller eines verlassen Hauses gehört. Sie fanden 5 kleine ca. 3-4 Wochen alte Welpen, die in eine Sickergrube gefallen waren. Als Ancsa gerade die Welpen abholte, tauchte auch die Mamahündin auf. Sie war erfolgreich auf Nahrungssuche gewesen und kehrte mit einem Schinken heim. So kam die Familie in Ancsas Obhut. Suse ist die Schüchterne unter den Geschwistern. Beim Shooting war sie sehr beeindruckt und bewegte sich nicht von der Stelle. Ansonsten ist sie welpentypisch fröhlich und verspielt. Wenn sich Menschen dem Zwinger nähern, stehen alle Welpen und Moni wedelnd am Gitter. Da ein Tierheim absolut kein Ort ist, an dem ein Welpe aufwachsen sollte, hoffen wir, dass Suse das Tierheim verlassen darf, sobald sie die nötigen Impfungen hat. Sie muss noch vieles lernen und kennen lernen, aber mit dem richtigen Menschen an ihrer Seite wird ihr das bestimmt gelingen. Wer verliebt sich in die Süße und schenkt ihr ein Zuhause auf Lebenszeit?

  1. Geburtsdatum7. September 19
  2. RasseMischling
  3. Schulterhöhe25 cm, wächst noch
  4. GeschlechtHündin
  5. KastriertNein
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenJa
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seitOktober 19
  12. getestet auf HerzwurmZu jung
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

Kontaktperson

Barbara Fuhrmann
info@fellfreunde.de

01785020860

 

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.