Tingli – Zuhause gefunden

Tingli hat ein Zuhause in Ungarn gefunden.

Freundliche und zutrauliche Seniorin sucht liebevollen Platz zum Leben.

Tingli wurde im Winter 2015 von Tierschützern auf der Straße entdeckt und aufgenommen. Tingli ist einer der typischen ungarischen Hunde, die zwar einen “Besitzer” haben, aber durch ihn keinerlei Führsorge erfahren. Bestenfalls werden einige Essensreste hingeworfen.

Zwei mal im Jahr bekam Tingli Welpen, wir wollen nicht darüber nachdenken, was mit diesen geschah. Durch einen Autounfall verlor Tingli ein Auge und bei der Aufnahme der 13 jährigen Hündin wurden mehrere Mammatumoren festgestellt.

Der Besitzer zeigte keinerlei Interesse an seinem Tier und an Tinglis schlechten Zustand. So blieb sie in der Stiftung Kutyabaj. Die Tumoren und ein Nabelbruch wurden bei der Kastration entfernt und Tingli erholte sich rasch unter der liebevollen Pflege.
Tingli ist ein sehr nettes altes Mädchen. In der Wohnung verhält Tingli sich ruhig, bellt nicht und macht keinerlei Probleme. Sie ist stubenrein.
Mit den anderen Hunden in der Pflegestelle
kommt Tingli gut aus, könnte also auch gut als Zweithund genommen werden. Ihr Pflegefrauchen beschreibt Tingli als echten Jackpot.
Für ihr Alter ist Tingli noch sehr aktiv, sie liebt es, mit ihren Menschen zu schmusen.

  1. GeburtsdatumSeptember 2003
  2. RasseDackel-Mischling
  3. Schulterhöhe23
  4. GeschlechtHündin
  5. KastriertJa
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenNein
  10. AufenthaltsortPflegestelle /Tierpension der Stiftung Kutyabaj Alapítvány
  11. In Pflege seit12.2015

 

Kontaktperson

Natalie Niermann
n.niermann@fellfreunde.de

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.