Tinka

Tinka wurde von Ancsa aus der Tötungsstation gerettet. Sie war zusammen mit ihrem Bruder in Battonya abgegeben worden. Niemand suchte nach ihnen, niemand wollte sie adoptieren und der Tötungstermin stand an. Tinka und ihr Bruder wurde zur Quarantäne in einer Pension untergebracht. Die Süße zeigte sich gleich sehr menschenfreundlich und offen. Inzwischen lebt sie in dem kleinen Privattierheim von Ancsa und Jozsi und zeigt sich auch hier sehr fröhlich und zutraulich. Tinka bettelt um Aufmerksamkeit und Liebe. Um gesehen zu werden, stellt sie sich gerne auf die Hinterbeine, denn dann ist Hund der Hand schon ein ganzes Stück näher. Vom Phänotyp erinnert Tinka an eine Bracke und bestimmt wird dieses bewegungsfreudige Hündin ihren Menschen gerne bei sportlichen Aktivitäten begleiten. Tinka wurde im Februar 19 negativ auf Herzwurm, Ehrlichiose, Anaplasmose und Borreliose getestet. Wer verliebt sich in diese hübsche Mischlingshündin und bringt ihr mit Einfühlungsvermögen und Geduld all die Dinge bei, die sie noch nicht kennt?
  1. GeburtsdatumJanuar 2018
  2. RasseBracke-Mix
  3. Schulterhöhe47 cm
  4. GeschlechtHündin
  5. KastriertJa
  6. Freundlich zu ErwachsenenJa
  7. Verträglich mit RüdenJa
  8. Verträglich mit HündinnenJa
  9. Verträglich mit KatzenKann auf Wunsch getestet werden
  10. AufenthaltsortTierheim Gyula, Ungarn
  11. Im Tierheim seit12.2018
  12. getestet auf HerzwurmNegativ
  13. Mehr dazu lesen Sie bitte hier

Kontaktperson

Sabine Frieling

s.frieling@fellfreunde.de

Tel. 0163 2628987

 

 

Selbstauskunft

Sie interessieren sich für diese Fellnase und möchten diesem Hund gerne einen Platz in Ihrem Zuhause geben?
Prima – dann sollten wir uns schnell “beschnuppern”.
Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.